Ballonfahrer Buch am Erlbach
HOME
Hier siehst du, was zuletzt gelaufen ist -
und was demnächst bei uns ansteht.

Bastian zieht im November 2013 einen Ballon bis nach Slowenien.
Geladen hatte unser neuer Ballonsportfreund Igor mit Familie aus Maisberg, und zwar zum 3. MEDNARODNI MARTINOV BALONARSKI FESTIVAL V MAJŠPERKU. Das Wetter war allerdings alles andere als Ballöner freundlich, so dass man an dem Wochenende ausschließlich der Geselligkeit frönte. Dennoch hatten alle ihren Spaß (Gruppenfoto).

Anfang November 2013 zur Ballontaufe in Eglofs

Vom Allgäuer Ballonsportfreund Thomas angesprochen, werden Angelika und Wolfgang, dieses Mal ohne Ballon, ins Allgäu reisen und das Wochenende unter Freunden und hoffentlich auch hoch am Himmel mit Blick in die Alpen verbringen.

Vorausschau: Angelika und Wolfgang mal wieder in Altötting
Schon seit einigen Jahren waren Angelika und Wolfgang nicht mehr bei der Süddeutschen Heißluftballon-Wettfahrt dabei. 2013 soll es wieder mal so weit sein. Von ihrem Ballönerfreund Helmut wurde ihnen seine Hilfe im Team angeboten. Vom 27. bis 29. September also in den Lüften über Altötting. Update 26. Sept.: Treffen witterungsbedingt abgesagt. :-(

Rückblick: Bastian und Jessica wieder in Sint-Niklaas/Belgien
Das erste September-Wochenende gehörte auch 2013 dem großen Stadttreffen der Ballone und Modellballone im belgischen Sint-Niklaas. Bastian musste mit seinem Modell "Special Sheep" natürlich dabei sein - und Jessica assistierte.

20. Niederbayer. HLB-Wettfahrt 2013 + 30-jähriges Jubiläum
Die Ballonsportgruppe Landshut, dessen 1. Gruppenvorsitzender Wolfgang ist, traf sich dieses Jahr zum 20. Mal mit Ballonsportfreunden aus mehreren Ländern. Logisch, dass am Samstagabend die Gelegenheit wahr genommen wurde, mit den Freunden und Mitgliedern das 30-jährige Bestehen der Gruppe ein wenig zu feiern. Siehe hier.

Ganze Familie beim 20. Ballontreffen in Bad Griesbach
Es ist fast schon Tradition, dass Angelika, Jessica und Wolfgang mit einem Vereinsballon und Bastian mit seinen Modellballonen dem Treffen beiwohnen, so auch Mitte August 2013. Jessica war extra einen Tag zuvor aus Holland eingeflogen, um ein paar Wochen auszuspannen. Auch dieses Jahr waren wir wieder ein große Crew. Hier mehr!

Bastian bei Europas größtem Ballontreffen in Chambley/Frankreich
Vom 26. Juli bis 4. August 2013 hielt sich Bastian mit Matthias und einigen Freunden wieder mal beim "Lorraine Mondial Air Balloons" auf. Mit 983 Montgolfieren und 1207 gemeldeten Piloten ist diese Veranstaltung die größte in Europa. Dieses Jahr wurde sogar ein neuer Rekord aufgestellt: 387 Ballone standen gleichzeitig auf der ehemaligen Airbase, um von dort abzuheben. Ein einmaliges Erlebnis und immer ein großes Fest für die Beteiligten. Ein winziger Eindruck.

Vorausschau: Anfang Juli wieder beim LEW Cup in Königsbrunn
Angelika und Wolfgang werden das erste Juli-Wochenende auch dieses Jahr wieder beim LEW-Cup in Königsbrunn sein. Nicht, um sich den Magen mit köstlichem Geschlachtetem und Freibier vollzustopfen, sondern um Freunde zu treffen und ausgiebig Ballon zu fahren. Wollen wir hoffen, dass der Wettergott das auch mitbekommt.
Update:
Hier gehts zum Bildbericht.

Ballöner-Jugend Camp 2013 vom 6. bis 13. Juli in Bruckberg
Mit Unterstützung der Ballonsportgruppe Landshut und Wolfgang als Gruppenchef kann dieses Jahr das Internationale Ballöner-Jugendlager des DFSV (Deutscher Freiballonsport-Verband) im niederbayerischen Bruckberg stattfinden. Klar, dass in dieser Woche die Luft in der Gegend bei entsprechender Witterung ballongeschwängert sein wird. Fünf Heißluftballone und 30 Jugendliche werden so oft wie möglich unterwegs sein.
Update:
Ein paar Eindrücke.

Bastian bei den 1. Offenen Bayerischen Meisterschaften
Sohnemann Bastian wollte immer schon mal wissen, was er so kann. Und er kann. Das hat er Anfang Mai 2013 bei der offiziellen Meisterschaft im niederbayerischen Bad Griesbach bewiesen. Das erste Mal dabei und im Gesamtfeld mit einigen Teilnehmern der Deutschen Mannschaft den 9. Rang erzielt, bei der Wertung der bayerischen Teilnehmer sogar Platz 4 erreicht. Da ist die ganze Familie schon ein bisschen stolz drauf.

Festival International de Ballons de Chateau-d'Oex
Obwohl Jessica ja eigentlich vorwiegend in den Niederlanden Forschung betreibt, treibt sie sich immer wieder in anderen Ländern rum - vor allem, wenn es um ihre Lieblingsfreizeitbeschräftigung Ballonfahren geht. So schloss sie sich vom 24. Jan. bis 3. Februar einer französischen Balloncrew an, um in der französischen Schweiz in einem französischen Ballon das Kommando zu übernehmen. Sie erlebte sowohl Tiefschnee- als auch Wiesenlandungen. Mehr dazu in der Galerie.

Alpenüberquerung mit dem Heißluftballon
Ganz spontan erfüllte sich Wolfgang im Dezember noch einen seiner Wunschträume: eine Alpenüberquerung mit dem Heißluftballon von Nord nach Süd. Start war morgens um 8:27 h in Seeg im Allgäu, Landung um 12:38 h in San Giacomo Volta südlich des Gardasees. Fahrzeit also 4 Std. 11 Minuten, Entfernung 275 km, höchste Geschwindigkeit 105 km/h und höchste Fahrthöhe 16.800 ft. Bildbericht in der Galerie.

Fantastisches Ballonglühen in Frankenthal

Außer Jessica (die ja im Ausland lebt), wird die ballonbegeisterte Familie Schwarz das Wochenende ab 21. September wieder mal auswärts verbringen. Dieses Mal im pfälzischen Frankenthal, wo sich die Damen aus Europa einen Wettkampf liefern. Wolfgang ist zum abschließenden Ballonglühen engagiert (wer sonst) und wird vielleicht auch mal einen der dortigen Ballone an den Himmel bringen, Bastian wird das Publikum mit seinem Special Sheep unterhalten und Angelika wird die Gäste betreuen. Let's go! Das ist die Szene der Ballonfahrer.

Bastian mit seiner Modellballon-Sonderform in Sint Niklaas/Belgien

Das erste September-Wochenende gehört schon traditionsgemäß der spektakulären Ballonveranstaltung mitten in Sint Niklaas. Alles spielt sich am Marktplatz ab. Bastian war mit seinem besonderen "Haustier" natürlich wieder dabei. Und - man mag es nicht glauben - aus den Niederlanden reiste seine Schwester Jessica an und machte fleißig mit. Wie immer ein ganz besonderes Erlebnis.

August 2012 wieder Ballon-Kur-Wochenende in Bad Griesbach

Und wieder haben es sich Angelika, Bastian, Jessica und Wolfgang nicht nehmen lassen, das Bad Griesbacher Ballontreffen als kleinen Kurlaub zu besuchen. Von fünf geplanten Ballonstarts waren vier möglich geworden - eine ganz nette Ausbeute. Und hier mehr darüber.

Im Juni 2012 beim LEW Cup in Königsbrunn

Angelika und Wolfgang hatten sich dieses Jahr wieder mit einem Vereinsballon nach Königsbrunn aufgemacht. Bastian ließ heuer seinen Modellballon verpackt und verbrachte das Wochenende mit Matthias und dessen Ballon ebenfalls in Königsbrunn. Alle drei Fahrten waren machbar - und es war wieder mal ein Super-Wochenende für alle. So ging's zu.

Ballonfahrer Buch am Erlbach